2,90€ Versandkosten ab 25 €
Versandkostenfrei ab 50 €
Versandkostenfrei ab 50 €

Deliciously Ella - Die Story dahinter

Die Geburtsstunde von Deliciously Ella

 Das Leben von Ella Mills hat sich im Jahr 2012 komplett verändert, als sie aufgrund von chronischen Erkrankungen ihre Lebensweise und vor allem ihre Ernährung komplett umgestellt hat. Sie ernährte sich ab diesem Zeitpunkt komplett pflanzlich und verzichtete von heute auf morgen auf ihre geliebten Gummibärchen und Pasta mit Pesto-Gerichte. Ella begann einen Blog ins Leben zu rufen. Dieser diente als Plattform über ihre neue Lebensweise zu berichten und mit ihrer Community zu kommunizieren.[1] Die Community wuchs und Ella begann mit einem kleinen Team Supper Clubs, Vorträge und Workshops zu organisieren. Wenig später erschien ihr erstes Kochbuch. Dieses Buch war der Durchbruch, denn schon vor Verkaufsstart war die erste Auflage aufgrund der hohen Anzahl an Vorbestellungen ausverkauft. Kurz darauf lernte Ella ihren derzeitigen Ehemann Matt kennen und die beiden fingen gemeinsam an, die Marke DeliciuslyElla aufzubauen und zu etablieren.[2] 

Aufbau des Unternehmens und Teams rund um Ella 

Ella und Matt begannen, ein richtiges Team für ihre Marke Deliciously Ella aufzustellen und zusammen mit Fachleuten einen Businessplan zu entwickeln. Die Anfänge verliefen nicht immer einwandfrei und die beiden kamen an ihre Grenzen, aber sie gaben nicht auf und das hat sich ausbezahlt. Die ersten Produkte wurden in Englands Supermärkten und Drogerien eingeführt. Das gesamte Sortiment ist vegan, glutenfrei und ohne raffinierten Zucker gesüßt. In den folgenden Jahren brachte Ella auch weitere Bücher auf den Markt, die in über 20 Sprachen übersetzt wurden.[2]

 

Deliciously Ella: Eine Marke etabliert sich

Die Marke Deliciously Ella wuchs immer stärker und Ella entwickelte in den folgenden Jahren immer mehr Produkte und brachte diese auf den Markt. Ebenfalls eröffnete sie ihr Deli im Herzen Londons. Dort bietet ihr Küchenteam verschiedene Speisen wie Avocadotoast oder Porridge zum Frühstück, Curries oder Salate zum Mittagessen sowie Kuchen und Matcha Latte zum Nachmittagssnack an.[3] Daneben wächst auch ihre Social Media Community stark: Ella hat mittlerweile über 1,7 Millionen Follower auf Instagram und postet täglich Einblicke aus ihrer Freizeit und ihrem Berufsalltag.[4] Daneben ist auch die Deliciously Ella App, in der regelmäßig neue Rezepte und Yoga-Videos hochgeladen werden, im App Store erhältlich. Und auch auf der Tonspur kann man Ella zu aktuellen Themen verfolgen: Anfang März 2020 ist die fünfte Serie des Deliciously Ella Podcasts gestartet. Dort berichten Ella und ihr Mann Matt über diverse Gesundheits- und Ernährungsthemen und laden meistens Gäste ein, welche sie zu aktuellen Themen interviewen.[5] Und auch auf Youtube hat Ella einen Kanal, indem sie verschiedene Rezepte vorkocht.[6] Und auch im privaten Leben von Ella hat sich einiges verändert, denn sie ist vergangenen Jahres Mama geworden und ist trotzdem nach wie vor aktiv am Geschäft beteiligt.

Die Geschichte von Deliciously Ella hört sich nach einer echten Erfolgsstory an, oder? Und genau das ist es auch. Ella versteht, was sich ihre Community wünscht und erkennt die neusten Trends der pflanzlichen Ernährung und des bewussten Lebensstils und schafft es zu begeistern.

 

Deliciously Ella Produkte bei Pausenfudder

Ellas Produktsortiment wird immer größer und wir haben die meisten ihrer Produkte für euch im Sortiment. Die leckeren Energy Balls sind in alle fünf Varianten bei uns erhältlich: Leckere Datteln werden mit verschiedenen Nüsse und anderen Trockenfrüchten zu feinen Kugeln gerollt und sind der ideale Wegbegleiter für unterwegs. Aber auch die neuen Nut Butter Balls haben es uns besonders angetan: Zwei kleine Balls mit super cremigem Nussmus sind in den Snack-Packungen enthalten. Das war noch nicht alles – Ella bietet auch eine tolle Alternative zu herkömmlichen Schokoladen-Cups an, denn die Zutatenliste ihrer Almond Butter & Salted Caramel- und Double Chocolate Caramel Cups ist so kurz wie möglich gehalten und kommt ganz ohne raffinierten Zucker oder tierische Produkte aus. Zum Frühstück könnt ihr zwischen sechs verschiedenen Müslis oder Haferflockenriegeln wählen. Alle Produkte von Deliciously Ella sind natürlich vegan und glutenfrei. Ganz neu haben wir jetzt auch für euch die ersten herzhaften Cracker in den Geschmacksrichtungen Kichererbse, Süßkartoffel und Rote Beete im Sortiment.  

[1] Buch: Deliciously Ella – Für jeden Tag (Bloomsburry Verlag Berlin), S.7, 4. Auflage (2017).

[2] Buch: Deliciously Ella – The Plant-Based Cookbook (Berlin Verlag), S.8-17, 1. Auflage (2019).

[3] https://deliciouslyella.com

[4] https://www.instagram.com

[5] https://deliciouslyella.com

[6] https://www.youtube.com